FILM
LIFT ME UP
  • Share :
LIFT ME UP
STORY
image movie

Spielfilm, mittellang 2019
Deutschland 2019 | 37 Min.
In Postproduktion

Shortfilm 2019 
Germany 2019 | 37 Min.
Currently: Post production

Director: Luise Brinkmann, Producer: Larissa Blau/ Sandra Tirre, DOP: Tim Fabian Bartel, Editing: Maren Unterburger

SYNOPSIS

mit: Sandra Tirre, Larissa Blau

Ein Film über den Zauber und die Abgründe einer Freundschaft.


Lara und Maya stecken im Aufzug fest. Der Film ist ein Kammerspiel über die Dynamik einer Freundschaft in der Ausnahmesituation:  An der Oberfläche ist Liebe, eingespielte Harmonie. Aufgestaut haben sich die unangenehmen Gepflogenheiten, die man sich nun eigentlich mal sagen könnte. Besser spielen und bekriegen, lieben und besiegen. Bis eine weint. Der Mensch und sein Freund, Sehnsucht nach Wahrheit und verstanden werden. Es ist nicht Einsamkeit, die wir fürchten, sondern echte Verbindung, nicht das verkannt, sondern das entdeckt werden. Wilde Wutz trifft Glasperle.

Wir freuen uns über Unterstützung!
Hier geht’s zur Indigogo-Kampagne: https://www.indiegogo.com/projects/lift-me-up-film#/

 

With: Sandra Tirre, Larissa Blau

A film about the magic and the depths of a friendship. Lara and Maya get stuck in the elevator. The film is a social study about the dynamics of a friendship in an exceptional situation: on the surface is love, shallow harmony. And beneath lie the unpleasant habits, which are finally revealed. You better play and fight, love and defeat. Until one cries. A (wo)man’s old friend: the yearning for honesty and being understood. It is not loneliness that we fear, but real connection. Not to be rejected, but revealed. When madness meets sensitivity. 

 

Thanks for supporting us!
Click here for the Indigogo crowdfunding campaign: https://www.indiegogo.com/projects/lift-me-up-film#/